Sugaridoo Bernina QAL Teil 1 und 2 schon genäht

Hoppla…

wie die Zeit vergeht 😀 … schon sind zwei Teile des Sugaridoo Bernina QAL genäht. Es macht grossen Spass und die Anleitungen sind auch für Anfäger gut verständlich.

Der erste Teil ging mir sehr flott von der Hand, war ja auch gewöhnliches Piecing.

Der zweite Teil mit Freezer Paper genäht – eine interessante Methode und gute Alternative zum nomalen Nähen auf Papier, also Paper Piecing. Es wird sehr genau wie beim herkömmlichen Paper Piecing, aber man spart sich das Herausreissen des Papiers. Werde ich bestimmt wieder mal machen.
Nur war ich beim Zuschneiden der Teile unkonzentriert und hab alle Teile im Hintergrundstoff verkehrt herum ausgeschnitten… also musste ich auch das Pattern auf dem Freezer Papier spiegeln. Das wäre ja nicht weiter schlimm… Nur hab ich erst ganz zum Schluss festgestellt, dass ich a) mein Stück Akzentstoff an der falschen Stelle und ebenfalls verkehrt herum angenäht habe… Also noch einmal auftrennen, neu nähen und feststellen, dass sich der Akzentstoff jetzt zwar an einer anderen Position befindet, aber immer noch nicht dort, wo er laut Originalmuster eigentlich hingehört. Tja, künstlerische Freiheit 😀

 

„on point“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.